Wraith

Aus Stargate Delta Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wraith.jpg
Wraith
Heimatwelt: Wraith-Planet
wahrscheinlich Ursprungsplanet
Spezies: Wraith
Regierungsform: {{{Regierungsform}}}
Regierung: Wraith-Königin
Verbündete: zeitweise
Atlantis-Expedition & Reisende
Galaxie: Pegasus-Galaxie


Beschreibung

Die Wraith sind aktuell das beherrschende Volk der Pegasus-Galaxie. Sie scheinen durch eine Vermischung von antikischer/alteranischer DNS mit der einer einheimischen Insektenrasse, dem Iratus-Käfer, entstanden zu sein, und sind extrem langlebig und schwer zu töten. Ihre Selbstheilungskräfte sind dabei direkt von ihrem Ernährungszustand abhängig.

Die Wraith ernähren sich vorzugsweise von der Lebensenergie humanoider Lebewesen. Ihre bevorzugte und hauptsächliche Nahrungsquelle sind dabei die Menschen bzw. Antikernachfahren in der Pegasus-Galaxie. Allerdings können sie sich im Notfall auch von anderen Wraith oder anderen Lebensformen nähren. Zur Nahrungsaufnahme benutzen sie ein Organ, das in ihrer inneren Handfläche verborgen ist. Dieses wird dem Opfer auf die Brust gepresst. Die Art und Weise der Nahrungsaufnahme ist noch nicht bekannt. Es scheint sich aber um einen chemischen Prozess zu handeln. Während der Nahrungsaufnahme scheint das Opfer von außen im rasendem Tempo zu altern bis es vor Schwäche stirbt. Um den Tod des Opfers möglichst lange hinauszuzögern und dadurch die Nahrungsaufnahme zu verlängern, stärkt ein Wraith den Körper seines Opfers durch ein Enzym. Dieses Enzym speichert er in einer Art Blase in seinem Arm. Um zu vermeiden, die Menschen in der Pegasus Galaxie auszurotten, versetzen sich die Wraith für längere Zeiträume in eine Art Winterschlaf. Einige halten jedoch während des Winterschlafs wache, um notfalls Alarm zu schlagen, wenn eine neue Bedrohung auftaucht. Erst wenn sich die Bevölkerungsstärke ihrer Opfer wieder erholt hat, erwachen sie und beginnen ihre Ernteflüge.

Es ist einem Wraith auch möglich, einen geschwächten Wraith, einen verbündeten oder liebgewonnenen Menschen zu heilen. Dabei ist der Vorgang fast derselbe wie beim Nähren, nur fließt die Lebensenergie nun zum geschwächten Menschen oder Wraith. Die gleiche Methode wird benutzt, um unwillige Menschen zu Wraith-Anbetern zu machen, dabei wird diesem die Lebensenergie erst ausgesaugt und dann wieder zurückgegeben.

Menschen, welche die Wraith anbeten, werden bei dieser Ernte verschont, da sie den Wraith helfen, andere Menschen zu finden oder deren Vertrauen zu gewinnen und so Informationen aus ihnen herauszukitzeln. Diese haben die Vorstellung, dass die Wraith die Vollstrecker einer Art "Jüngsten Gerichtes" sind und sie nur durch ihre Anbetung davon verschont werden, was in gewisser Hinsicht ja auch stimmen mag.

Die Wraith leben auf 52 riesigen Hyperraumfähigen Basisschiffen. Diese Schiffe liegen während der Schlafperiode der Wraith auf verschiedenen Planeten in der Pegasus Galaxie. Die Schlafperioden dauern so lange, dass sich während dieser Zeit ganze Wälder auf den Schiffen bilden. Neben den Basisschiffen besitzen die Wraith noch Kreuzer und Jäger. Die Jäger sind in der Lage, durch ein Stargate zu fliegen. Die Hyperraumtechnik der Wraith ist nicht soweit entwickelt wie die der Antiker oder die der Asgard. Sie können sich nicht besonders lange im Hyperraum halten und können so nur jeweils eine kurze Strecke überwinden bevor sie wieder im Normalraum landen. Außerdem haben die Basisschiffe keine Schilde. Da sie aber hauptsächlich organisch sind, können sie sich selber regenerieren. Dies dauert jedoch sehr lange.

Die Wraith schafften es in einem langen Kampf, die Antiker aus der Pegasus-Galaxie zu vertreiben. Dabei konnten sie die technisch überlegenen Antiker durch ihre größere Anzahl besiegen. Die Grundlage für die große Anzahl an Wraith waren Klone. Die Wraith bauten riesige Klonfabriken, welche sie allerdings nur mit Zero-Point-Modul (ZPM) betreiben konnten. Daher lockten sie einige Antikerschiffe in eine Falle und erbeuteten die ZPM. Möglicherweise waren die Antiker auch nicht bereit, mit vollem Einsatz zu kämpfen, da sie bereits auf dem Weg zum Aufstieg waren. Vor 10.000 Jahren verließen die letzten Antiker die Pegasus-Galaxie durch das Stargate von Atlantis, um zur Erde zurückzukehren. Trotzdem schafften es die Wraith nicht, Atlantis zu erobern, da die Antiker die Stadt vorher mit einem undurchdringbaren Energieschild umgeben und im Ozean versenkt hatten.

Die Lebensweise der Wraith erinnert an einen Bienenstock. Soweit bekannt ist, gibt es zumindest eine Königin, die den Stock, das Basisschiff, führt. Weiter gibt es eine große Anzahl an Kriegern und eine Art Offiziersklasse, die jeweils die Krieger anführt. Obwohl die Wraith in der Lage sind, zu sprechen, benutzen sie zur Kommunikation mit anderen Wraith Telepathie. Sie tauschen dabei Gedanken sowie das Gesehene und Gehörte aus. Bei einem Kontakt ist es als ob man durch die Augen des anderen Wraith sehen würde. Allerdings ist das Bild leicht unscharf und verschwommen. Teyla Emmagan und wahrscheinlich einige andere Menschen können ebenfalls mit den Wraith Kontakt aufnehmen da die Desoxyribonukleinsäure DNS ihre Vorfahren während eines Wraith-Experiments mit Wraith-DNS vermischt wurde. Als die Wraith entdeckten, dass diese Menschen ihre Gedanken lesen konnten versuchten sie alle Genmanipulierten zu töten was aber nicht gelang. Diese Fähigkeit von Teyla nutzt das Atlantis-Expeditionsteam, um mit ihrer Hilfe Kontakt zu den Wraith aufnehmen zu können. Sie sind darüber hinaus auch in der Lage, die Gedanken anderer Lebewesen zu lesen. Diese telepathischen Kräfte können auch dazu eingesetzt werden, um kleine Dunst- bzw. Nebelgebilde zu bilden, um Menschen auf einem von ihnen angegriffenen Planeten zu verwirren.

Die Technologie der Wraith basiert wahrscheinlich auf Erregern. Beispielsweise wird ein Wraith-Basisschiff mittels eines speziellen Erregers aus Menschen gewonnen, indem der Mensch mit dem Erreger infiziert wird. Wahrscheinlich werden so auch Kreuzer, Transporter, Jäger, ihre Gebäude und Waffen erzeugt.

Sprache

Die Sprache der Wraith leitet sich nicht nur von der Schrift sondern wahrscheinlich auch von Aussprache von der Sprache der Antiker ab. Dies ist der erste große Hinweis, dass die Wraith sich nach der Ankunft der Antiker entwickelten.

Bekannte Wraith

  • Bob
  • Steve
  • Ellia
  • Daimos
  • Michael Kenmore (ehemals)
  • Todd
  • Kenny

Wraithköniginnen

  • Teyla
  • Übermutter